Die Wahrscheinlichkeit einer Existenz                              von Dämonen

Hallo Freunde der Magie, ich grüße euch auf der Seite, zur Wahrscheinlichkeit

einer Existenz, von Dämonen.

Nein Freunde, dies ist bestimmt kein Dämon, es ist lediglich, ein Abbild einer Phantasie, welche einen Dämon bildlich, oder wie auch immer, darstellen sollte.

 

Vergisst bitte Alles, was ihr gehört,

oder gelesen, auf Fotos, oder

Filmen gesehen habt.

 

Denn dies Alles, ist auserdacht,

erstunken und erlogen!

 

Die Tatsachen darüber, wenn man sich

wirklich damit befasst, sind weniger

spektakulär, als ihr euch vorstellen könnt.

 

 

 

Wie überall, wurde auch hier, von der Kirche und den Filmemachern,

maßlos übertrieben.

Ist euch schon mal aufgefallen, dass Menschen, welche angeblich besessen sind, oder sein sollen, meistens Anhänger einer Glaubensrichtung sind?

 

Wie kommt denn dies, wo man doch nach einer Taufe und dem Konsum

vom Leibe Christie, eigentlich dagegen geimpft sein sollte?!

 

Es ist ganz einfach, selbst die Taufe, wie auch die Heilige Kommunion,

können euch, vor eurer eigenen Dummheit, nicht schützen!

 

Tatsache ist aber, dass kein Mensch, von einem Dämonium in Besitz

genommen wird, ohne dass ER, oder SIE, sich zuvor mit diesem,

abgegeben, oder eingelassen haben!!

 

Bei manchen Menschen aber, ist deren Besessenheit, mit einem Arztbesuch

vergleichbar, bei dem sie, aus welchen Gründen auch immer, eine Spritze erhalten sollten und noch vor dem Einstich, einige unter ihnen,

anfangen zu schreien.

 

Freunde der Magie, Dämonien lassen sich nicht wahlos, auf Menschen ein,

ihr solltet schon würdig sein!

 

Und jene, welche rumschreien und vor lauter Paranoia,

glauben besessen zu sein, sind einfach nur birnenweich!!

Fanatischer Glaube, kann auch

eine eingebildete Besessenheit

auslösen.

 

Die Gründe dabei, können

unterschiedlich sein.

 

Angst, Zweifel, Schwäche,

schlechtes Gewissen.

Egal wie schlecht, oder bösartig, ihr euch gegenüber eurem Umfeld verhaltet,

seid ihr nicht besessen, es zeigt lediglich damit, eure Inkompetenz eurem

Umfeld gegenüber und dass ihr euch selbst, nicht unter Kontrolle habt,

aus welchen Gründen auch immer, es bei euch,

so weit gekommen ist!

 

Auch ein solches Benehmen, hat fiele Faktoren, doch eine Besessenheit

als Begründung, ist lächerlich und ich hoffe für euch, dass ihr euch dies

auch nie, von irgend welchen Geistlichen, oder gläubigen Fanatikern,

einreden lässt!

 

Habt ihr nie mitbekommen, dass Menschen, welche wirklich besessen zu sein scheinen, Dinge vollbringen, von welchen sie zuvor, keine Ahnung hatten.

 

Betrachten wir doch mal eine solche Besessenheit, aus einem ganz anderen Blickwinkel.

Gehen wir einmal nur davon aus,

dass irgendjemand, unter euch,

über eine gelungene Evokation, einen Kontakt, mit solch einem Genium zu Stande bringt.

 

Aus Erfahrung, wird euch jeder

bestätigen, welcher damit zu tun hatte, dass es nicht immer gelingt.

 

Doch versuchen wir uns mal vor zu stellen, es ist euch gelungen, was geschieht danach?

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Obradovic Sascha

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.