Der Tod

Freunde der Magie, seid willkommen auf der Seite über den Tod und seinem Mythos!

Habt ihr euch schon mal Gedanken 

darüber gemacht, warum uns, nach unserem Ableben, ein ewiges Leben erwarten sollte?

 

Wo einige unter uns, selbst mit diesem Leben, nicht klar kommen?!

 

Wer hat sich und wann, so einen Schwachsinn bloß ausgedacht?!

Jedes Lebewesen auf dieser Erde, ob Pflanze, Insekt, oder Säugetier,

zu welchen auch der Mensch gehört, dient anderen Lebewesen,

zunächst als Energiespender!

 

Das sich der Mensch, durch seinen Verstand und Körperbau, über alle anderen

Arten entwickelt und gestellt hat, bedeutet nicht im Geringsten, dass er auch, über all den Arten steht.

 

Denn ohne seine, über den Verstand erdachten und erworbenen Hilfsmittel, würde er, in der freien Natur, ganz schön alt aussehen.

 

Seitdem der Mensch aber, über jene Hilfsmittel, den Überlebensvorteil, gegenüber anderen Lebensarten bemerkt hat, verläst er sich nur noch,

auf seine Hilfsmittel und verliert dadurch, den Bezug zur Natur. 

 

Was dies zu Volge haben wird und was es mit dem Tod zu tun hat,

werden wir gemeinsam, auf dieser Seite, versuchen zu enträtseln.

Kommen wir aber zunächst, zur bildlichen Darstellung und personifizierung

des Todes.

 

Einige Menschen unter uns, neigen dazu,

unser Leben zu dramatisieren.

 

Warum solche Menschen, andere von ihren

Ideen und Fanasien oft überzäugen können,

ist mir ein Rätsel.

 

Seit Generationen, stellen sich Menschen,

wie es auch Heute noch einige tun, den Tod, so vor, wie auf diesem Abbild.

 

Doch da liegt auch das Problem, denn dieses

Abbild des Todes, gibt uns den Eindruck,

den Tod, bekämpfen zu können, oder die

Möglichkeit zu ergreifen, um ihm,

zu entkommen.

Nun eine solche Art, von einer Personifizierung und Abbild des Todes,

ist ein totaler Schwachsinn.

 

Über solch eine Täuschumg, entstanden Legenden und Mythen, vom Leben, oder auch, ewigem Leben nach dem Tod.

 

Obwohl ihr diese Art, von einem Abbild und einer Personifizierung des Todes,

am liebsten bekämpfen würdet, ist ein solcher Tod, nicht euer Feind.

 

Euer tatsächlicher Feind, welcher nach eurem Leben trachtet, ist die Zeit.

Nach meiner Vorstellung, würde der Tod, weniger dramatisch und furchterregend

aussehen oder wirken.

 

Dies wäre mein Angebot eines Abbildes,

welches den Tod darstellen sollte.

 

Sinnbildlich betrachtet, vergeht unser

Leben, mit der Geschwindigkeit eines Hasen.

 

Auf natürliche Weise, könnte er jeden von euch einholen und eine Waffe zu tragen, um euch mitzuteilen, dass eure Zeit abgelaufen ist, wäre überflüssig.

 

Das Einzige was er bei sich tragen würde,

ist eine Uhr, welche euch daran erinnert,

dass eure Zeit gekommen ist, zu gehen.

Jeder Mensch, mit Vernunft und Verstand, würde ein ewiges Leben, dem Tode, bestimmt nicht vorziehen.

 

Weil ihr irgendwann, zu einem emotionelles Wrack werdet, oder euren Verstand verlieren würdet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Obradovic Sascha

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.