Geister menschlichen Ursprungs, sind sie Realität,              oder nur Phantasie?

 

Hallo Freunde, seid gegrüßt und willkommen auf der Seite, welche die Theorie,

der Existenz von Geistern, menschlichen Ursprungs, thematisieren wird.

 

 

Hier geht es nicht darum, etwas zu glauben,

sondern es zu wissen!

 

Nach einem natürlichen, oder aber auch, gewaltsamen Tode, wird von den toten,

weder etwas zum Himmel, noch zur

Hölle fahren.

 

Und schon gar nicht, als eine Erscheinung,

in Form eines Geistes, euch nach dessen

Ableben zusetzen.

 

Der Mensch, besitzt nicht mehr, oder weniger

Seele, als ein Tier, oder eine Pflanze, so wie,

auch ein Insekt.

 

Seit Jahrtausenden, bilden sich Menschen ein, Etwas wie eine Seele zu besitzen.

 

Doch dies, ist ein ziemlicher Schwachsinn! Der Mensch, besitzt nur etwas mehr

Verstand, als einige anderen Lebewesen, auf dieser Erde, dadurch kann er sich,

so manches einbilden, was aber rein praktisch, ein Unsinn ist und der Realität,

nicht entspricht.

 

Ausgenommen ihr arbeitet in der amerikanischen Filmindustrie, die schaffen es,

aus jedem Schwachsinn, den Eindruck zu erwecken, eine Tatsache zu sein.

 

Mit der Erfindung von Göttern, entstand der Glaube, nach dem Ableben, in eine

andere Dimension, oder Welt, über zu gehen.

 

Überlegt doch mal, würden wir keinen Verstand besitzen, sondern nur wie Tiere, unsren Instinkten folgen, würden wir uns darüber, keine Gedanken machen,

was nach unserem Ableben geschieht, folge dessen, könnte wir uns so Etwas,

wie ein Leben nach dem Tode, auch nicht einbilden.

 

Es existiert Nichts ewig, dies ist das Gesetz des Universums, alles was einen Anfang hat, besitzt auch ein Ende. Der alleinige Unterschied ist, dass einge

bis zu ihrem Ableben, mehr Zeit haben, andere jedoch weniger.

 

Um jenen Menschen, welche von ihrem Leben, nicht so begnadet wurden

wie Andere, gab man dies als Trost mit, nach ihrem Ableben,

in der anderen Welt, oder Dimension, es besser zu haben.

 

Doch wo währe da die Logik und warum sollte es ihnen, erst dann besser ergehen?

 

Dies würde wiederum bedeuten, dass jene Menschen, welche hier glücklich und gesegnet sind, nach ihrem Ableben, auf der anderen Seite, einiges zu erwarten haben, weil es ihnen ja gut ging.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Obradovic Sascha

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.