Hexen, ihre Magie,                                                  und  Rieten                

 

Freunde der Magie, ich grüße euch, auf der Seite über Hexen, deren Rieten und  magischen Praktiken.

 

Wie bei allen Geschichten, die einen

mythologischen Hintergrund haben,

wurde bei ihren Überlieferungen,

oft maßlos übertrieben.

 

So war und ist es auch Heute noch,

bei Geschichten über Hexen.

 

Immer wenn wir über Hexen sprechen, steht als Erstes, dieses Klischee und

die Frage im Raum, GUT oder BÖSE,

SCHWARZ oder WEIS?

 

Ehrlich gesagt, trifft keine dieser Fragen auf eine Hexe zu, es sind Vorurteile und ein totaler Schwachsinn!!

 

Auch hier, wenn ich über Hexen schreibe, möchte ich euch Literatur vorstellen,

durch welche ihr euch Wissen aneignen könnt, um mein Geschriebenes zu verstehen und nachzuvollziehen.

 

Lässt man sich auf die Magie und ihre Wissenschaft einmal ein, kann man nicht, einfach so, ihre Schriften nur überfliegen, als würde man, eine mitgelieferte Gebrauchsanweisung, eines Elektrogerätes studieren.

 

Denn dazu, gehört wesentlich mehr, ein halbherziges Vorgehen, könnte dabei, fatale Folgen haben.

 

Bevor ich hier richtig loslegen werde,

will ich diese Seite, all jenen widmen,

welche in der Zeit, der herrschenden

Inquisition, als Hexen, ihr Leben

lassen mussten.

 

Nun, was war die Inquisition, wann war ihr Anbeginn und wie lange dauerte Sie?

 

Die sogenannte HEILIGE INQUISITION,

hatte ihren Anbeginn, am Anfang,

des13. Jahrhunderts und endete,

Ende des 18. Jahrhunderts. 

 

Wehrend dieser Zeit, wurden Hexen,

misshandelt, gefoltert und umgebracht.

 

Doch nicht nur Hexen, auch Bürger, welche nur in Verdacht standen,

oder man es ihnen nachsagte, mit Hexen in Verbindung zu stehen,

erlitten dass selbe Schicksal, wie Hexen.

 

Es war eine allgemeine Hysterie, herbeigerufen durch die christliche Kirche

und Religion.

 

Soviel zum Thema, über die Inquisition, ich denke nicht gerne, darüber nach,

denn als ich noch selbst einen Glauben hatte, war ich genau so bescheuert,

ich wurde aber zum Glück, später eines besseren belehrt.

 

Als Kind und Jugendlicher, wusste ich nicht, um all die Massaker, welche die Kirche, im Namen Gottes, in den letzten 2000 Jahren, verrichtet hatte.

 

Widmen wir uns nun aber, den Büchern und der Wissenschaft, jener Hexen.

 

Auch wenn man sich für das Hexentum interessiert, sollte man sich zuvor, geeignetes Grundwissen zulegen.

 

Ein Wissensfundament, auf welchem man, erworbenes Wissen,

ausbauen kann.

 

Dazu eignen sich folgende Bücher, welche ich euch vorstellen,

oder nahebringen möchte.

 

Als Erstes, wäre hier ein Buch, von Frater Widar, SO LERNEN SIE HEXEN.

 

Ein Buch, welches euch in die Magie, Rieten und das Wissen,

der Wicca Hexen einweiht.

 

Auch die dabei enthaltene praktische Magie ist, wenn man sich an die Regeln hält, durchaus zu gebrauchen und wirksam.

 

Das zweite Buch, von Frater Widar,

trägt den Namen

 

MAGIE UND PRAXIS DES HEXENTUMS

 

Dieses Buch beinhaltet das Wissen

über die Götter der Hexen.

 

Zu einigen anderen wissenswerten Themen, aber auch noch die Werkzeuge und Utensilien der Hexen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Obradovic Sascha

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.